Archiv für den Monat: November 2016

Besuch von Keitel Haus im schönen Hunsrück

Heute war Herr R. von Keitel Haus in Idar-Oberstein. Zuerst haben wir uns die potentiellen Grundstücke angeschaut. Die Entscheidung beziehungsweise der Kauf wird voraussichtlich im Januar erfolgen.

Danach sind wir in unsere Wohnung gefahren und haben, dass Angebot besprochen und ergänzt. Den Grundriss den wir uns zusammengestellt haben kann man jedenfalls umsetzen. Details müssten wir dann im nächsten Schritt mit dem Architekten besprechen. Bei der Doppelgaragen würden wir uns auch für eine Keitel-Doppelgarage im Holzständerbau und Satteldach entscheiden, diese haben wir dann entsprechend ins Angebot mit aufgenommen. Das Preis-Leistungsverhältnis im Vergleich zu einer Fertigteile-Garage mit Flachdach und Außenputz ab Werk ist einfach bei weitem besser. So wird unserer Garage mit dem Haus verputzt und Gestrichen und passt hoffentlich perfekt zu unserem Haus. Bezüglich dem Keller würde Herr R. unsere Kontaktdaten an einen Kellerbauer aus Rheinland-Pfalz weiterleiten. Hier können wir unter Umständen etwas Kosten sparen, da die Anfahrt nicht so weit wäre.

Da wir im Preis noch über unserem Plan-Budget liegen haben wir uns dazu entschlossen die gebeizten Treppen aus dem Angebot raus zu nehmen. Herr R. hat uns auch darauf hingewiesen, dass eine gebeizte Treppe natürlich schön aussieht, aber durch den normalen Alltagsgebrauch auch schnell verkratzt aussieht. Da die Beize die Farbe nur einige Millimeter verändert, kann bei tiefen Kratzern die „ursprüngliche“ Farbe zum Vorschein kommen. Dies hat uns sehr überzeugt und daher auch das „Aus“ der gebeizten Treppe.

An der Treppe würde uns ein Geländer aus einer „Metall und Glas“ Konstruktion gefallen. Hier werden wir aber örtliche Metallbauer zuerst nach einem Angebot fragen.

Nach langem hin und her war es dann so weit. Die entscheidende Frage:

Bauen wir mit Keitel Haus???

Und ja wir haben uns entschieden.

Sowohl das Unternehmen als auch der Preis haben uns überzeugt.

Heute Abend war es also soweit wir haben unterschrieben und sind jetzt offiziell Häuslebauer!!!!

Besichtigung bei Keitel Haus in Rot am See

Um 9.00 Uhr war es dann soweit.

Wir wurden von Herrn R. in Rot am See begrüßt. Nach einem kurzen Kennenlernen, bekamen wir die Produktion von Keitel Haus gezeigt. Die einzelnen Schritte von Außenwänden, Innenwänden über den Fenstereinbau und den Grundanstrich bis zu dem Dach hat uns sehr beeindruckt. Herr R. erklärte uns viele Details zu dem Haus und dem diffusionsoffenen Aufbau der Außenwände die wir uns ausgesucht haben.

Anschließend führte Herr R. uns durch das Bemusterungszentrum. Hier konnten wir schon einmal Eindrücke über die Standards kennenlernen und gedanklich schon einmal passendes aussuchen. Vom Bemusterungszentrum aus ging es zu dem Musterhaus in einem Neubaugebiet von Brettheim. Hier konnten viele unserer Fragen beantwortet und gleich angeschaut werden.

Der nächste Schritt bestand nun aus der Planung der Leistungen von Keitel und Eigenleistungen. Gemeinsam schauten wir was uns wichtig ist und unbedingt im ersten Angebot ergänzt werden sollte. Auch Herr R. machte uns verschiedene Vorschläge, was er aus Erfahrung und seinem eigenen Hausbau als sinnvoll erachtet. Zum Beispiel hat er uns ein durchgezogenes Schleppdach empfohlen, damit man auch bei Regen draußen sitzen kann.

Jetzt bekommen wir ein neues Angebot und dann kommt der schwere Teil des Ganzen….

Für wen werden wir uns Entscheiden?

Besichtigung von Keitel Haus in Rot am See Tag der Anreise

Morgen haben wir nun unseren nächsten Termin bei Keitel Haus in Rot am See.  Um am nächsten Tag ausgeruht zu sein sind wir Sonntags schon losgefahren…. Im Auto haben wir dann schon mal überlegt, welche Fragen wir Herrn R. noch stellen können und was uns noch interessiert zu dem Unternehmen.

img_20161106_144608

 

Übernachtet haben wir in Rothenburg ob der Tauber circa 20 km von Rot am See entfernt

img_20161106_171210 img_20161106_173500

Dann waren wir lecker Essen in der Pizzeria Roma.

Dabei haben wir nochmal viele Fragen aufgeschrieben und überlegt was für uns noch wichtig ist!!!

…und dann ging es ab ins Bett um für den morgigen Tag fit zu sein 🙂

img_20161106_195522

Guts Nächtle 🙂